Ihre Wunschadresse: www.
  Sie sind hier:  » McAc.net  » FAQs  » Mailfilter  » Einrichtung eines Mailfilters 

Einrichtung eines Mailfilters

Einrichtung eines Mailfilters

Nach einem Klick in der linken Menüleiste auf den Punkt „Email-Regeln“ befinden Sie sich nun in der Mailfilterverwaltung Ihres Kundenmenüs. Hier kann der Mailfilter eingerichtet werden.

Hier sehen Sie bereits eingerichtete Filterlisten. Wenn Sie einen neuen Mailfilter einrichten möchten, so füllen Sie bitte einfach den Einrichtungsassistenten unter "Neue Regelvorlage" entsprechend aus:

Bezeichnung

Geben Sie den gewünschten Namen der zu erstellenden Filterliste ein, unter dem Ihr Mailfilter gespeichert und anschließend in der Übersicht der Filterlisten dargestellt werden soll. Klicken Sie dann auf "Weiter".

Bedingungen

Definieren Sie nachfolgend die Bedingungen der Filterregel, die erfüllt sein müssen, damit eine eingehende Email gefiltert wird. Mit einem Klick auf einen der hinterlegten Links können Sie die gewünschten Werte definieren. Bei Bedarf kann die Verknüpfung der Bedingungen gelöst werden - die Filterregel greift dann, sobald nur eine oder mehrere der definierten Bedingungen erfüllt sind. Eingehende Emails können gefiltert werden, wenn sie...:

  • bestimmte Wörter im Betreff enthalten.
  • bestimmte Wörter in der Absenderadresse enthalten.
  • bestimmte Wörter in der Empfängeradresse enthalten.
  • bestimmte Wörter im Feld CC (Kopie an) enthalten.
  • einen Spam-Level ab einem bestimmten Wert aufweisen.
  • kleiner als ein bestimmter Wert sind.
  • größer als ein bestimmter Wert sind.
  • bestimmte Wörter  in einer bestimmten Kopfzeile enthalten.

Diese Kriterien könnenentweder verknüpft oder einzeln betrachtet werden. Dafür wählen Sie unten unter "Verknüpfung":

Eingehende E-Mails sollen gefiltert werden, wenn...

  • alle Bedingungen erfüllt sind.
  • eine oder mehrere der Bedingungen erfüllt sind.

Aktion

Durch die Festlegung der Mailfilteraktion können Sie definieren, was mit den gefilterten Emails geschehen soll. Sie können z.B. festlegen, dass gefilterte Emails an eine andere Email-Adresse weitergeleitet oder direkt gelöscht werden sollen. Folgende Möglichkeiten stehen zur Verfügung:

  • eine SMS-Benachrichtigung an eine Mobilfunknummer auslösen.
  • eine automatische Antwort mit automatische Antwort veranlassen.
  • im Betreff mit bestimmten Wörtern markiert werden.
  • um eine bestimmte Kopfzeile und entsprechendem Eintrag erweitert werden.
  • in einen Postfachordner kopiert werden.
  • an eine E-Mail-Adresse weitergeleitet werden.
  • in einen Postfachordner verschoben werden.
  • an eine E-Mail-Adresse weitergeleitet und die Original-Nachricht verworfen werden.
  • in den Junk-Ordner verschoben werden.
  • verworfen werden.
  • Es wird keine weitere Regel angewendet.

Ausnahmen

Soll die Regel für bestimmte E-Mails keine Gültigkeit besitzen, so können Sie hier die entsprechenden Ausnahmen festlegen. Bereits das Zutreffen einer Ausnahme sorgt dafür, dass die Regel nicht greift. Beachten Sie bitte, dass ein Bearbeiten der Ausnahmen bei aus der Vorlage abgeleiteten Regeln nicht möglich ist. Hierzu ist das Editieren der Vorlage selbst notwendig und die durchgeführten Änderungen wirken sich automatisch auf alle abgeleiteten Regeln aus.

Es können folgende Ausnahmen für Emails definiert werden, die:

  • bestimmte Wörter im Betreff enthalten.
  • bestimmte Wörter in der Absenderadresse enthalten.
  • bestimmte Wörter in der Empfängeradresse enthalten.
  • bestimmte Wörter im Feld CC (Kopie an) enthalten.
  • einen Spam-Level ab einem bestimmten Wert aufweisen.
  • kleiner als ein bestimmter Wert sind.
  • größer als ein bestimmter Wert sind.
  • bestimmte Wörter in einer bestimmten Kopfzeile enthalten.