Ihre Wunschadresse: www.
  Sie sind hier:  » McAc.net  » FAQs  » Formular-Mailer 

Formular-Mailer

Was ist ein Kontaktformular?

Über ein Kontaktformular können Besucher Ihrer Webseite, Ihnen direkt über die Webseite eine Nachricht zukommen lassen. Der Besucher füllt einfach die Felder des Kontaktformulares aus und sendet das Formular ab. Das Formular wird dann als Email an die Email-Adresse zugestellt, die für das Formular hinterlegt wurde.

Besucher der Webseite können so auch ohne eigenes Email-Programm Nachrichten an Sie verschicken.

Wie kann ich den Formular-Mailer in meine Seite integrieren?

Um den Formular-Mailer in Ihre Seite zu integrieren, kopieren Sie bitte den folgenden HTML-Code und fügen ihn in den Quelltext Ihrer Seite ein:

<form action="/system-cgi/formmail.pl" method="POST">
  <input type=hidden name="recipient" value="EMAIL">
  <input type=text name="realname" size="20" value="Name">
  <input type=text name="email" size="20" value="Email">
  <input type=text name="subject" size="20" value="Subjekt">
  <textarea rows="2" name="message" cols="20"></textarea>
  <input type="submit" value="Absenden" name="Submit">
</form>

Bitte achten Sie darauf, den Wert EMAIL durch die Email-Adresse zu ersetzen, an welche die Emails geschickt werden sollen.

Bitte schalten Sie den Formmailer außerdem im Kundenmenü unter dem Navigationspunkt "Formmailer" frei. Die Nutzung des Kontaktformulars ist nur bei einer vorhergehenden Freischaltung über das Kundenmenü möglich.

Wie kann ich den Formular-Mailer an meine Bedürfnisse anpassen?

Sie können den Formularmailer an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen und zum Beispiel eigene Bestätigungsseiten festlegen und zusätzliche Felder einfügen. Informationen zu den Anpassungsmöglichkeiten des Formularmailers und den entsprechenden Befehlen finden Sie auf den folgenden Seiten in diesen FAQ.

Wozu ist die Seite Spam-Protection?

Online-Formulare werden manchmal von Spammern missbraucht, um automatisiert Spam-Nachrichten an die Email-Adresse zu senden, die für das Kontaktformular hinterlegt wurde. Zum Schutz vor diesen Spam-Nachrichten ist im Formular-Mailer von McAc.net eine Spamschutz-Seite mit sogenannten Captchas integriert.

Nach dem Klick auf den Button am Ende des Formulars wird dem Nutzer dabei die Seite "Spam Protection" mit einem Bild gezeigt, auf dem eine verfremdete Buchstabenfolge zu sehen ist. Um das Formular abzusenden, muss der Nutzer die auf dem Bild dargestellten Buchstaben ablesen und in ein Textfeld eintragen.

Captchas helfen so, das automatisierte Absenden des Online-Formulars durch einen Computer zu erschweren. Die Texte auf der Spamschutz-Seite können Sie dabei individuell anpassen. Infos zu den Anpassungsmöglichkeiten finden Sie auf der Seite Konfiguration unter Spamschutz-Seite konfigurieren. Bei Bedarf können Sie die Spamschutz-Seite für das Formular jedoch auch deaktivieren. Eine Anleitung hierzu finden Sie weiter unten auf dieser FAQ-Seite.

Wie kann ich die Seite "Spam Protection" / Captchas für das Kontaktformular deaktivieren?

Um die Seite "Spam Protection" und damit Captchas für das Kontaktformular zu deaktivieren, ersetzen Sie im Quelltext des Formulars bei <form action="/system-cgi/formmailc.pl" method="POST">
"formmailc.pl" durch "formmail.pl".

Um Captchas zu deaktivieren, muss diese Formular-Zeile dann also folgendermaßen lauten:

<form action="/system-cgi/formmail.pl" method="POST">

Das Formular wird dann sofort nach dem Klick auf den Button unter dem Formular abgesendet. Die Seite "Spam Protection" wird nicht angezeigt. Deshalb ist es empfehlenswert, die Beschriftung des Buttons unter dem Kontaktformular anzupassen:

Ändern Sie hierfür einfach im Quelltext für das Formular bei der Zeile <input type="submit" value="Weiter" name="Submit"> "Weiter" auf "Absenden" oder einen von Ihnen gewünschten Text.

Kann ich Domains mit Umlauten (äöüß) mit dem Formmailer nutzen / ansprechen?

Das Formmail-Skript ist leider nicht IDN-fähig, d.h. es kann nicht mit Umlaut-Domains umgehen. Nutzen Sie deshalb bei Ihren Angaben bitte den ACE-String der Domain, um Fehler zu vermeiden.