Ihre Wunschadresse: www.
  Sie sind hier:  » McAc.net  » FAQs  » Email  » Email-Postfach 

Email-Postfach

Wie richte ich einen Email-Account im Kundenmenü ein?

Um Eail zu nutzen, ist es zunächst erforderlich, dass Sie einen Email-Account für Ihre Email-Adresse im Kundenmenü erstellen.

Um POP3 bzw. IMAP-Accounts in Ihrem Kundenmenü einzurichten, ist es nicht mehr erforderlich, vorher "POP3" oder "IMAP" bei der Einrichtung festzulegen. Vielmehr wird ab sofort nur noch ein Email-Account für beide Protokolle, also POP3 oder IMAP, eingerichtet. Die Nutzung, ob POP3 oder IMAP bleibt dabei stets Ihnen überlassen. Je nach dem, welches Protokoll (POP3 oder IMAP) Sie in Ihrem Email-Programm, wie zum Beispiel Outlook, einstellen, unsere Email-Server wissen damit umzugehen.

Um einen Email-Account einzurichten, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Klicken Sie links in der Menüleiste auf den Punkt "Email".
  2. Klicken Sie auf "Neue Email-Adresse".
  3. Nun können Sie die entsprechenden Daten eingeben:
    1. Kreuzen Sie zunächst Email Postfach an, um ein neues Postfach einzurichten (andernfalls wird nur eine Weiterleitung eingerichtet)
    2. weitere Adressen: Tragen Sie hier die Email-Adressen ein. Durch Klicken von "Hinzufügen" können Sie dieses Postfach so einrichten, dass es über mehrere Email-Adressen Emails empfängt.
    3. Passwort: Vergeben Sie ein sicheres, nicht leicht zu erratendes Passwort.
    4. Speicherplatz: Legen Sie fest, wieviel Speicherplatz das Postfach zugewiesen bekommen soll. Mindestens sind 5 MB sind pro Postfach erforderlich. Diese Größe bestimmt, wieviel Speicher die erhaltenen Emails maximal belegen können, bis Sie das Postfach durch Abholen von Nachrichten bzw. Löschen von Nachrichten wieder leeren.
    5. SMS: Wenn Sie eine SMS-Benachrichtigung bei neuen Mails wünschen, so geben Sie bitte Ihre Handynummer und die maximale Anzahl der Benachrichtigungen pro Tag ein. Beachten Sie bitte, dass jede SMS Öffnet internen Link im aktuellen Fensterkostenpflichtig ist.
    6. Mailfilter: Wählen Sie hier, ob sie unsere vorkonfigurierten Mailfilter-EASY nutzen möchten oder Ihre bereits vorkonfigurierten eigenen Mailfilter (Mailtfilter-PROFI).
    7. Autoresponder: Aktivieren Sie den Autoresponder, wenn Sie beispielsweise länger abwesend sind und die Absender von eingehenden Emails automatsich darüber mit einem selbstdefinierten Text informieren möchten.
    8. Mailingliste: Dieses Feature ist nur aktiviert, wenn Sie ein entsprechendes Addon gebucht haben. Hiermit können Sie professionell Massenemails (z.B. Newsletter) versenden, ohne gegen unsere AGBs zu verstoßen.
    9. Wenn alle Angaben komplett sind, gehen Sie bitte auf "Speichern".

Ihr Email-Account wird nun erstellt und Sie werden auf die Übersicht Ihrer Email Adressen weitergeleitet. Unter "Hilfe" (rechts oben) finden Sie alle Angaben, die Sie benötigen, um Ihren Email-Account in einem Mailprogramm wie z.B. Outlook einzurichten (POP3-Server, IMAP-Server, SMTP-Server etc.).

Nach oben

Wie kann ich mit Outlook mein Postfach abrufen?

Um einen POP3-Account im Mailclient Outlook einzurichten, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Klicken Sie in Outlook in der Menüleiste auf "Extras", anschließend auf "Email-Konten" bzw. "Kontoeinstellungen".
  2. Nun sehen Sie eine Übersicht der eingerichteten E-Mail Accounts. Klicken Sie rechts oben auf "Hinzufügen" bzw. "Neu" und anschließend auf "Email".
  3. Bei Art des zu erstellenden Email Accounts wählen Sie bitte "POP3" oder "IMAP".
  4. Es öffnet sich das Fenster mit den Einstellungen für das zu erstellende Email Konto:
    1. "Ihr Name": Hier können Sie festlegen, welcher Name angezeigt werden soll, wenn jemand eine E-Mail von Ihnen erhält.
    2. "Email-Adresse": Geben Sie hier bitte die vorher eingerichtete Email-Adresse ein.
    3. "Posteingangsserver": Hier geben Sie bitte "sslmailpool.ispgateway.de" ein.
    4. "Postausgangsserver": Hier geben Sie bitte "smtprelaypool.ispgateway.de" ein. (Die Namen der Mailserver finden Sie auch in Ihrem Kundenmenü unter "Email-Accounts".)
    5. "Benutzername": Als Benutzername tragen Sie bitte nochmals die Email-Adresse ein.
    6. "Kennwort": Tragen Sie hier das von Ihnen gewählte Passwort ein. (Diese Daten finden Sie in Ihrem Kundenmenü unter "Email-Accounts".)
    7. Weitere Einstellungen: Klicken Sie auf "Weitere Einstellungen" und anschließend auf die Registerkarte "Postausgangsserver". Hier machen Sie bitte ein Häckchen bei "Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung" und wählen desweiteren "Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden".Wechseln Sie noch auf den Reiter "Erweitert" und aktivieren Sie für den Posteingangs- und den Postausgangsserver bei "Verwenden Sie den folgenden verschlüsselten Verbindungstyp" jeweils die Option "SSL". Ändern Sie dort zudem die Serveranschlussnummern auf die folgenden Werte – diese Werte gelten für die Verwendung verschlüsselter Verbindungen:
      1. für den Posteingangsserver
        • für ein POP3-Postfach von 110 auf: 995
        • für ein IMAP-Postfach von 143 auf: 993
      2. für den Postausgangsserver von 25 auf: 465
    8. Tipp für den Abruf per IMAP: Damit eventuell vorhandene Unterordner des Posteingangs angezeigt und verwendet werden (z.B. Gesendete Elemente), ergänzen Sie auf der Registerkarte "Erweitert" bei Stammordnerpfad den Wert INBOX. Vor dem Fertigstellen der Kontoeinrichtung informiert Outlook Sie dann noch einmal über die Änderung des Stammordnerpfads und aktualisiert die Ansicht.

Nach oben

Wie kann ich mit Thunderbird meine Emails abrufen?

Um Ihr Email-Postfach im Email-Programm Thunderbird ab Version 3 einzurichten, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Klicken Sie auf das Menü-Icon und wählen Sie "Einstellungen", "Konten-Einstellungen...". In Thunderbird-Versionen mit Menüleiste wählen Sie im Menü "Extras", "Konten-Einstellungen...".

  • Ein neues Fenster öffnet sich. Bitte klicken Sie links unten auf "Konten-Aktionen", "Email-Konto hinzufügen…". Der Assistent für die Einrichtung eines neuen Email-Kontos wird gestartet.

Ergänzen Sie dort die folgenden Angaben:

  • Ihr Name: Hier können Sie festlegen, welcher Name angezeigt werden soll, wenn jemand eine Email von Ihnen erhält.

  • Email-Adresse: Geben Sie hier bitte die vorher über das Kundenmenü angelegte Email-Adresse ein.

  • Passwort: Wenn Sie das Passwort für das Email-Postfach speichern möchten, geben Sie bitte das Passwort an, das Sie für die Email-Adresse vergeben haben. Ansonsten können Sie das Feld leer lassen.
  • Klicken Sie auf "Weiter". Thunderbird ermittelt dann, die Konfiguration für die Email-Adresse.

  • Wählen Sie, ob Sie das Konto per IMAP oder per POP3 abrufen möchten.

  • Schließen Sie die Einrichtung des Kontos über einen Klick auf "Fertig" ab und schließen Sie die Kontoeinstellungen mit einem Klick auf "OK".

Jetzt ist das Konto fertig eingerichtet.

Falls das automatische Ermitteln der Einstellungen nicht funktioniert:

  • Sollte das automatische Ermitteln der Einstellungen nicht möglich sein, klicken Sie im Dialogfenster für die Einrichtung des Kontos nach Ermitteln der Konto-Einstellungen auf "Bearbeiten" oder "Manuell bearbeiten" (je nach Thunderbird-Version).

  • Prüfen Sie die folgenden Einstellungen:
  • Benutzername: Die Email-Adresse, die Sie vorher über das Kundenmenü angelegt haben.

  • Posteingangsserver

    • Damit Ihre Emails über eine SSL-verschlüsselte Verbindung empfangen werden, muss als Posteingangsserver "sslmailpool.ispgateway.de" hinterlegt sein.

    • Wenn Sie das Postfach per POP3 abrufen möchten, muss für den Posteingansserver die Option "POP3" gewählt sein. Für IMAP wählen Sie bitte "IMAP"

    • Falls Sie als Servertyp "POP3" gewählt haben, muss für den Port der Wert "995" hinterlegt sein. Für IMAP hinterlegen Sie bitte den Port "993".
    • Für den Posteingansserver muss zudem die sichere Verbindung aktiviert sein und "SSL/TLS" oder "SSL" angezeigt werden.

    • Klicken Sie in den Server-Einstellungen auf "Erweitert" und tragen bei IMAP-Server-Verzeichnis "INBOX" ein.
  • Postausgangsserver

    • Damit Ihre Emails über eine SSL-verschlüsselte Verbindung gesendet werden, muss der Postausgangsserver "smtprelaypool.ispgateway.de" lauten.

    • Der Port für den Postausgangsserver lautet "465".

    • Zudem muss auch hier die sichere Verbindung aktiviert sein und "SSL/TLS" oder "SSL" angezeigt werden.

Tipp: Die Namen der Mailserver finden Sie auch im Kundenmenü. Wählen Sie den Navigationspunkt "Email-Adressen / ManagedExchange" und klicken Sie rechts neben der jeweiligen Email-Adresse auf "editieren". Auf der darauf folgenden Seite finden Sie im Abschnitt "...in ein POP3/IMAP-Postfach gelegt werden" einen Link zu den Serveradressen. Falls Sie Ihre Emails nicht verschlüsselt versenden und empfangen möchten, finden Sie dort auch die Servernamen für die unverschlüsselte Verbindung.

  • Schließen Sie die Einrichtung des Kontos danach über den Button "Konto erstellen" ab und schließen Sie die Kontoeinstellungen mit einem Klick auf "OK".

Das Email-Konto ist jetzt in Thunderbird eingerichtet.

Wie kann ich mit dem iPhone oder iPad meine Emails abrufen?

Öffnen Sie zunächst die Einstellungen des Mailprogramms: Wählen Sie "Einstellungen" und "Mail, Kontakte, Kalender".

Gehen Sie auf "Account hinzufügen" und wählen dort den Eintrag "Andere".

Wählen Sie dann "Mail-Account hinzufügen".

Ergänzen Sie die folgenden Angaben:

  • Name: Hier können Sie festlegen, welcher Name angezeigt werden soll, wenn jemand eine Email von Ihnen erhält.

  • Adresse: Geben Sie hier Ihre Email-Adresse ein.

  • Kennwort: Tragen Sie das von Ihnen gewählte Passwort ein.

  • Beschreibung: Vergeben Sie eine Beschreibung für den Account auf Ihrem iPhone/iPad. Die Beschreibung ist frei wählbar.

Gehen Sie nach Eingabe aller Informationen bitte auf "Weiter".

Wählen Sie auf der folgenden Seite, ob Sie Ihre Emails per IMAP oder POP abrufen möchten.

Hinterlegen Sie zudem die folgenden Informationen bei "Server für eintreffende E-Mails":
Hostname: sslmailpool.ispgateway.de
Benutzername: Ihre Email-Adresse
Kennwort: das zu dieser E-Mail-Adresse gehörende Kennwort

Ergänzen Sie bei "Server für ausgehende E-Mails" die folgenden Angaben:
Hostname: smtprelaypool.ispgateway.de
Benutzername: Ihre Email-Adresse
Kennwort: das zu dieser Email-Adresse gehörende Kennwort

Gehen Sie anschließend auf "Weiter". Die Daten werden dann überprüft.

Wenn Sie das Postfach per IMAP abrufen, hinterlegen Sie abschließend bitte noch das IMAP-Pfad-Präfix. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  • Wählen Sie unter "Mail, Kontakte, Kalender" den Account und gehen Sie auf die Schaltfläche "Account [Ihre E-Mail-Adresse]".
  • Gehen Sie auf der folgenden Seite nach unten und wählen Sie die Schaltfläche "Erweitert".
  • Dort finden Sie die Einstellung für das IMAP-Pfad-Präfix. Hinterlegen Sie hier den Wert: INBOX
  • Um die Einstellung zu bestätigen, klicken Sie nun links oben auf "Account" und anschließend auf "Fertig".

Nach dem erfolgreichen Verbinden erscheint das Postfach in der Übersicht Ihrer Email-Accounts. Die Standardordner "Entwürfe", "Gesendet" und "Papierkorb" sind unter Umständen noch nicht vorhanden, werden jedoch angelegt, sobald sie benötigt werden.

Was bedeutet die Fehlermeldung "553 - sorry, that domain isn't in my list of allowed rctp-hosts"?

Auf unseren Mailservern gibt es eine Sicherheitsmaßnahme namens "SMTP Authentifizierung", welche beim Versenden von Emails noch einmal eine Passwortabfrage beim Mailserver durchführt. Somit ist sichergestellt, dass über Ihre Email Adresse keine Emails durch Unbefugte verschickt werden können.

Um die SMTP-Authentifizierung in Ihrem Mailclient zu aktivieren, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Für Outlook:

  1. Klicken Sie in Outlook in der Menüleiste auf "Extras", anschliessend auf "Email-Konten".
  2. Gehen Sie nun bitte auf "Vorhandene Email-Konten anzeigen oder Bearbeiten"
  3. Nun sehen Sie eine Übersicht der eingerichteten Email Accounts. Markieren Sie bitte das entsprechende Konto und klicken auf "Ändern".
  4. Gehen Sie anschliessend bitte auf "Weitere Einstellungen" und anschließend auf die Registerkarte "Postausgangsserver".
  5. Hier machen Sie bitte ein Häkchen bei "Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung" und wählen desweiteren "Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden".
  6. Klicken Sie auf "OK", anschließend auf "Weiter" und "Fertigstellen"

Sollten Sie trotz dieser Einstellung noch Probleme beim Versenden von Nachrichten haben, deaktivieren Sie testweise eventuell aktivierte Virenscanner oder Personal Firewalls um diese als Fehlerquelle auszuschließen.

Nach oben

Welche Größe darf eine einzelne E-Mail maximal haben?

Die Größe einer einzelnen E-Mail darf maximal 50 MB (E-Mail inklusive Anhänge) betragen. Dies ist eine festeingestellte Grösse und kann nicht verändert werden.

Nach oben

Kann eine E-Mail Adresse gleichzeitig als POP3-Account und als Forwarder genutzt werden?

Ja, dies ist leider möglich.

Nach oben